HISTORIE

1971

Gründung Obstoj & Leykamm

Das Sachverständigenbüro Obstoj & Leykamm wurde 1971 von Peter Obstoj und Kurt Leykamm gegründet. Als Standort wählte man den Spittlertorgraben im Herzen von Nürnberg und etablierte sich in den folgenden Jahren als eines der führenden Sachverständigenbüros in der Metropolregion.

2002

Übernahme durch Obstoj & Leykamm Junior

Anfang der 1990er-Jahre stiegen die beiden Söhne, Andreas Obstoj und Bernd Leykamm, im väterlichen Betrieb ein. 2002 wurde das Unternehmen dann von beiden Söhnen geschäftsführend übernommen und ausgebaut.

2005

Standortwechsel der Firma

Nach dem Tod von Kurt Leykamm 2003 und dem Rückzug von Peter Obstoj aus dem Tagesgeschäft, der im Oktober 2017 nach kurzer Krankheit ebenfalls verstarb, traten Anfang 2005 große Veränderungen ein. Im Südwestpark Nürnberg wurde eine neue Immobilie erworben und den Anforderungen eines modernen Sachverständigenbüros entsprechend umgebaut.

2012

Austritt Leykamms

Ende 2012 schied Bernd Leykamm auf eigenen Wunsch aus der Partnerschaftsgesellschaft aus.

2019

Austritt Obstojs und Inhaberwechsel

Am 1. Januar 2019 übernahm Konstantin Thiele den Betrieb und ist seitdem der neue Inhaber und Geschäftsführer der Firma Obstoj & Leykamm GmbH & Co. KG. Zuvor war er bereits vier Jahre in der Geschäftsleitung und seit 2008 im Unternehmen tätig.