Plausibilitätsprüfungen


Unter Plausibilitätsgutachten ist die Überprüfung und Analyse von Beschädigungen an Fahrzeugen aller Art hinsichtlich ihrer Zugehörigkeit und Entstehung zu verstehen. Besonders im Bereich der Verkehrsunfallflucht haben derartige Untersuchungen einen hohen Stellenwert. Zum Beispiel die detaillierte Untersuchung des beschädigten Bereiches, das Vorhandensein von Kratzspuren sowie deren Spurverlauf, als auch die Beschädigungshöhen an den Fahrzeugen lassen oftmals eine sichere Zuordnung zu.

In erster Linie soll damit ein möglicher Versicherungsbetrug entkräftet oder auch endgültig bewiesen werden. Aufgrund dessen erfolgt in aller Regel eine Beauftragung für eine Plausibilitätsprüfung durch den Haftpflichtversicherer oder einen „benachteiligten“ Anspruchsteller.

Aber selbst für schwierige Überprüfungen z. B. an Glühlampen oder defekten Bremsscheiben haben wir vom Sachverständigenbüro Obstoj & Leykamm eine Lösung.

Bei Fragen oder notwendigen Informationen wenden Sie sich einfach an: info@obstoj-leykamm.de